logo

Jahresthema 2019: Licht

Judentum

Im Anfang erschuf Gott die Himmel und die Erde. Die Erde war unförmig und vermischt, Finsternis auf der Fläche des Abgrundes, und der göttliche Geist wehend auf den Wassern. Da sprach Gott: "Es werde Licht." Und es ward Licht. Gott sah das Licht, das es gut war, und unterschied zwischen dem Licht und der Finsternis.

Genesis 1, 1-4

Christentum

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. (1)
Das Volk, das in der Finsternis ging, sah ein helles Licht; über denen, die im Land des Todesschattens wohnten, strahlte ein Licht auf. (2)
Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: "Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben." (3)

(1) Psalm 119,105, (2) Jesaja 9,1, (3) Johannes 8,12

Islam

Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen! Kein Zwang im Glauben! Klar ist nunmehr das Rechte vom Irrtum unterschieden. Wer die falschen Götter verwirft und an Allah glaubt, der hat den festesten Halt erfasst, der nicht reißen wird. Und Allah ist hörend und wissend. Allah ist der Beschützer der Gläubigen. Er führt sie aus tiefer Finsternis zum Licht. (1)
Siehe, Wir haben die Thora hinabgesandt, in der sich eine Rechtleitung und ein Licht befinden, mit der die gottergebenen Propheten die Juden richteten;... (2)
Und in ihren Spuren ließen wir Jesus folgen, den Sohn der Maria, um die Thora, die vor ihm war, zu bekräftigen. (3)
Und Wir sandten zu dir in Wahrheit das Buch hinab, (vieles) bestätigend, was ihm an Schriften vorausging, und (über ihren Wahrheitsgehalt) Gewissheit gebend. (...) Jedem von euch gaben Wir eine Norm und einen Weg. Wenn Allah gewollt hätte, hätte Er euch zu einer einigen Gemeinde gemacht. Doch Er will euch in dem prüfen, was Er euch gegeben hat. Wetteifert darum im Guten. Zu Allah ist euere Heimkehr allzumal, und Er wird euch dann darüber aufklären, worüber ihr uneins seid. (4)

(1) 2/256-257, (2) 5/44, (3) 5/46, (4) 5/48

Bahá'ítum

O Sohn des Seins! Du bist Meine Lampe, und Mein Leuchten ist in dir. Entnimm daraus dein Licht und suche niemanden als Mich, denn Ich habe dich reich erschaffen und Meine Gunst über dich ergossen. (1)
Das Wort Gottes ist eine Lampe, deren Licht der Satz ist: ihr seid die Früchte eines Baumes und die Blätter eines Zweiges. Verkehrt miteinander in inniger Liebe und Eintracht, in Freundschaft und Verbundenheit. Er, die Sonne der Wahrheit, bezeugt Mir: So machtvoll ist das Licht der Einheit, dass es die ganze Erde erleuchten kann. Der eine, wahre Gott, der alle Dinge kennt, bezeugt die Wahrheit dieser Worte. (2)

(1) Verborgene Worte aus dem Arabischen Nr. 11, (2) Ährenlese aus den Schriften Bahá'u'lláhs 132:3